Zirkusferien in Großkayna

Kann man auf einer Kugel laufen? Wie bringt der Clown die Leute zum Lachen? Wie fährt man mit nur einem Rad? Kann man in der Luft tanzen? Entdeckt mit uns die bunte und verrückte Welt des Zirkus!

Auch in den Schulferien 2020 planen wir wieder Zirkusferien für Kinder und Jugendliche  in der Zirkuskirche in Großkayna. Das Ganze  beinhaltet tägliches Zirkustraining, Spiele, tolle Freizeitaktivitäten, Übernachtung, Vollverpflegung und jede Menge Spaß. Am Ende der Woche präsentiert Ihr Eure Fähigkeiten und Zirkustricks vor Publikum bei einer Abschlussshow. Jede Woche ist einzigartig und hat einen eigenen thematischen Schwerpunkt …. Zauberei, Akrobatik, Clownerie…

Das Angebot richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche aus sozialschwachen Familien und ist ein zusätzliches außerschulisches Angebot.

Damit die Zirkusferien komplett kostenlos sind, beantragen wir hierzu Fördergelder im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark“ und warten derzeit auf die Bewilligung der einzelnen Ferienwochen:

Zu den Wochen 2020 erfahrt ihr hier oder auf Facebook  mehr!

Sobald Termine feststehen, könnt ihr euch so anmelden:

Schickt uns bitte eine E-Mail an kontakt@zzb-halle.de mit allen wichtigen Kontaktdaten (Name des Kindes und der Eltern, Alter, Adresse und Telefonnummer). Dann erhaltet ihr das Anmeldeformular, dass Ihr uns per E-Mail ausgefüllt und unterschrieben zurücksendet.

Jedes Kind kann sich zunächst nur für eine Woche anmelden.

Wir freuen uns schon auf Euch.

—————————————————————————————————————-

Rückblick 2019 – in den Oster- Sommer- und Herbstferien insgesamt 8 tolle Zirkusferienwochen in Großkayna!

Zusammen mit unseren Bündnispartnern Grundschule Geschwister Scholl Mücheln, SV Großkayna 1922 e.V und der Stadtmission Halle konnten durch die Förderung im Bundesprogramm „Kultur macht stark“ insgesamt 8 kostenlose Ferienwochen für Kinder und Jugendliche aus sozialschwachen Familien veranstaltet werden. Fast  200 Kinder aus Halle und dem Saalekreis nahmen teil und konnten ihr Zirkuskönnen jeweils zum Ende der Camps vor Publikum präsentieren.

Neben unseren Kooperationspartnern danken wir hier den Bundesprogramm „Kultur macht stark“ mit seinen Förderverbänden: