Zirkuskurse

Zirkus bedeutet Nervenkitzel und Kreativität, Spiel und Bewegung. Zirkus ist ein spannender Lernprozess, der Konzentration und Ausdauer erfordert, Gemeinsamkeit und Kooperation fördert und schließlich in Vorbereitung der Aufführung einen kreativen Prozess in Gang setzt, in den sich jeder mit seinen Ideen und Fähigkeiten einbringen kann.

Im Zirkus Klatschmohn trainieren derzeit ca. 75 Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren Zirkusdisziplinen wie Einradfahren und Kugellaufen, Jonglage und Sprungakrobatik bis hin zur Luftartistik am Trapez oder Vertikaltuch. Die Kurse sind offen für Neueinsteiger.

Alle Kinder und Jugendlichen bringen ihre Ideen und ihr Geschick ein, wenn jedes Jahr im Winter und im Frühsommer eine gemeinsame Aufführung inszeniert wird.

->Flyer Zirkuskurse<-