02.06.17 Abschlussinszenierung Zirkusausbildung

4 Tage lang trainierten die Teilnehmer der Zirkusausbildung für die interaktive Zirkusshow „Zwischen Buxtehude und Melbourne“. Die Zuschauer konnten von Europa nach Australien in 1 Stunde reisen und mussten dabei helfen ein Meerschweinchen, das einen Rubinring gegessen hatte, zu schnappen. Durch viele Turbulenzen und Komplikationen hindurch schafften sie es das Meerschweinchen einzufangen und es sich bei einem Buffet gemütlich zu machen.

Für alle die die es nicht geschafft haben diesen Auftritt live zu erleben, gibt es hier ein paar Einblicke in Training und Show.